KulturmagazinKulturmagazin

Kufsteiner Nachtgespräch mit Rudolf Anschober

Donnerstag, 23. Februar

Rundum Krisen - so schaffen wir Lösungen und Perspektiven.
Die Covid-19 Pandemie hat uns alle erwischt - wie können wir in Zukunft auf solche Krisen besser vorbereitet sein und reagieren?
Rudolf Anschober, ehemaliger Gesundheits- und Sozialminister skizziert einen Weg.

19.30 Uhr, Kultur Quartier
Tickets:
11,--/erm. 7,-/ Stream 5,-
Erhältlich im Rathaus Kufstein, TVB Kufsteinerland und alle Ö-Ticket Verkaufsstellen, sowie auf Oeticket.com

Über den Vortragenden

geb. 1960 in Wels

Rudolf Anschober startete seine Karriere als Volksschullehrer und Jorunalist, bevor er in die Politik wechselte und Landesrat für Klimaschutz und Integration in Oberösterreich wurde.
Den meisten ist er als österreichischer Sozial- und Gesundheitsminister bekannt, ein Amt, welches er von Jänner 2020 bis zu seinem Rücktritt Mitte April 2021 innehatte. Seine Amtszeit war geprägt von der Covid-19-Pandemie.

An diesem Abend skizziert er einen möglichen Weg, um derartigen Krisen in der zukunft besser entgegenwirken zu können.

rudolf_anschober_2_md

Bitte haben Sie Geduld

Wir bereiten den Inhalt vor...