KulturmagazinKulturmagazin

Abonnement-Konzerte

kultur-kufsteinerland-3©lolin

Klassische Musik und mehr

Das Kulturprogramm der Stadtgemeinde Kufstein soll den Interessen möglichst vieler Menschen entsprechen. Ein Fokus des Kulturprogrammes der Stadt liegt auf der klassischen Musik. Im Rahmen der Abonnement-Konzerte bringen wir hochkarätige MusikerInnen aus ganz Europa nach Kufstein. Sie genießen klassische Musik auf höchstem Niveau in einem außergewöhnlichen Ambiente, sei es im Kaiserturm auf der Festung Kufstein, im Kultur Quartier Kufstein oder in einer der vielen Kirchen.

Slowakische.Philharmonie-AdobeStock_230087593

Mittwoch, 30. März 2022
Slowakische Philharmonie

J. Brahms, A. Dvořák

19.30 Uhr, Kufstein Arena

Tickets: Kat. A. 24€, erm. 18€, Kat. B. 18€, erm. 11€
Tickets gibt es hier.

LVF.Warner Classics.Salzburg 2020

Les Vents Francais
Samstag, 30. April 2022, 19.30 Uhr, Stadtsaal Kufstein

Emmanuel Pahud - Flöte .Francois Leleux - Oboe, Paul Meyer - Klarinette, Gilbert Audin - Fagott, Radovan Vlatković - Horn.
Die Besetzungsliste des Ensembles Les Vents Français liest sich wie das „Who’s who" der internationalen Bläserszene.

"Französisch" ist dieses Ensemble nicht nur durch ihre Zusammensetzung aus überwiegend französischen Musikern, sondern auch durch ihre Hingabe zur Musik französischer Komponisten wie von Maurice Ravel, Francis Poulenc, Darius Milhaud, Albert Roussel bis zu André Caplet.

Tickets: Kat. A. 24€, erm. 18€, Kat. B. 18€, erm. 11€
Tickets: auf Oeticket.com

AAV_Park_Baum_c_Dieter_Schewig

Academia Allegro vivo
Mittwoch, 18. Mai 2022, 19.30 Uhr, Stadtsaal Kufstein

Nachdem er mit seinen monumentalen symphonischen Orchesterwerken „Pinien von Rom“, „Römische Brunnen“ und „Römische Feste“ große Erfolge feierte, beschäftigte sich Ottorino Respighi mit alter Musik. Seine „freien Transkriptionen von Lautenmusik für Streichorchester“ bestechen durch gekonnte Stimmführung und klangliche Eleganz.
Zum 40-Jahr Jubiläum von Allegro Vivo uraufgeführt, war Tristan Schulzes Violinkonzert ein Riesenerfolg. Als Verbindungselement zwischen der alten griechischen und der klassischen indischen Musik fungieren lydische Skalen. Nach einer von Flageolett-Klängen getragenen Kadenz steigert sich die indische Thiais in einen wahren Tanzrausch.
Als lebensbejahendes Werk erklingt Tschaikowskis Streicherserenade in strahlendem C-Dur. Auch hier steht mit dem berühmten Walzer im zweiten Satz ein Tanz im Mittelpunkt, der an den Blumenwalzer aus dem populären Nußknacker-Ballett erinnert.
Tickets: Kat. A. 24€, erm. 18€, Kat. B. 18€, erm. 11€
Tickets: auf Oeticket.com

Quadriga_SeitlichLachend

Quadriga Consort
Samstag, 4. Juni 2022, 19.30 Uhr, Kultur Quartier

Seit vielen Jahren zählt das Quadriga Consort zu den erfolgreichsten Ensembles der ös-terreichischen Musikszene. Mit weltweit über fünfzig Tausend Stück verkaufter Tonträger ist die “Early Music Band” aber auch international bekannt und geschätzt. Unverwechselbares Markenzeichen des Ensembles ist, dass stets einstimmig überlieferte traditionelle Melodien und Lieder von den britischen Inseln neu für historisches Instrumen-tarium arrangiert werden, mittlerweile spielen aber auch Neukompositionen eine immer größere Rolle.

Ein Sommernachtskonzert: Alte Musik von den Britischen Inseln.

Tickets: Kat. A. 24€, erm. 18€, Kat. B. 18€, erm. 11€
Tickets: auf Oeticket.com

Bitte haben Sie Geduld

Wir bereiten den Inhalt vor...