KulturmagazinKulturmagazin

Abonnement-Konzerte

kultur-kufsteinerland-3©lolin

Klassische Musik und mehr

Das Kulturprogramm der Stadtgemeinde Kufstein soll den Interessen möglichst vieler Menschen entsprechen. Ein Fokus des Kulturprogrammes der Stadt liegt auf der klassischen Musik. Im Rahmen der Abonnement-Konzerte bringen wir hochkarätige MusikerInnen aus ganz Europa nach Kufstein. Sie genießen klassische Musik auf höchstem Niveau in einem außergewöhnlichen Ambiente, sei es im Kaiserturm auf der Festung Kufstein, im Kultur Quartier Kufstein oder in einer der vielen Kirchen.

kultur-kufsteinerland-3©lolin

Vom Dunkel zum Licht - Per aspera ad astra
Sonntag, 10. Oktober 2021, 18 und 20.30 Uhr, Pfarrkirche St. Vitus

„Durch das Dunkel zu den Sternen“ führt uns das erste von insgesamt sechs Abonnement-Konzerten.

Zum einen dient es der Wiederbelebung des kulturellen Lebens post Corona – Scheinwerfer an! – und zum anderen verdeutlicht es die Hinwendung zum Menschen in der Musikgeschichte – im Licht steht plötzlich ein Individuum. Das Lamento aus Giacomo Carissimis „Jephte“ – ein klassisches Oratorium aus dem frühen Barock – nimmt die ZuhörerInnen mit in das antike Rom: Im berühmten Schlusschor heißt es „Weint ihr Söhne Israels“. Das Volk nimmt Abschied von Jephte, die sich als Tochter des israelitischen Heerführers zum Wohle der Gemeinschaft opfert. In der Kantate von Johann Sebastian Bach darf schließlich eine einzelne Stimme sagen „Ich hatte viel Bekümmernis“, um schon im Eingangschor mit einem göttlichen Heilsversprechen getröstet zu werden.

Dem Schauplatz angemessen endet das Konzert mit einer Lobpreisung des Herrn: „Dich, Gott, loben wir, dich, Herr, preisen wir. Dir, dem ewigen Vater, huldigt das Erdenrund!“ Das festliche „Te Deum“ von Marc-Antoine Charpentier ist das berühmteste Werk des französischen Komponisten, das als Erkennungsmelodie der Europäischen Rundfunkunion bekannt ist. Die Hymne wird traditionell angestimmt, um einen Sieg zu feiern: Den des Lichtes über die Dunkelheit?

Das erste Abonnement-Konzert in der Stadtpfarrkirche St. Vitus wird dirigiert von Bernhard Sieberer, dem Kulturbeauftragten der Stadt Kufstein. Gespielt wird von internationalen Solisten auf historischen Instrumenten, und zwar gleich zweimal: Um 18 Uhr und um 20.30 Uhr, um dem Einzelnen genügend Raum zu geben.

Orbis Quartett_Bild 8_Zuzanna Specjal

Samstag, 20. November 2021
Orbis Quartett

Einzigartig macht das Berliner Orbis Quartett die Kombination von klassischem Repertoire und eigens arrangierten Werken aus unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen. Das Besondere des Quartetts ist, dass sie nicht nur spielen, sondern auch singen, in dieser Form ein einmaliges Streichquartett.

19.30 Uhr, Kultur Quartier

Slowakische.Philharmonie-AdobeStock_230087593

Mittwoch, 30. März 2022
Slowakische Philharmonie

J. Brahms, A. Dvořák

19.30 Uhr, Kufstein Arena

LVF.Warner Classics.Salzburg 2020

Les Vents Francais
Samstag, 30. April 2022, 19.30 Uhr, Stadtsaal Kufstein

Bläserquintett und Klavier, W. A. Mozart, P. Hindemith, F. Poulenc

AAV_Park_Baum_c_Dieter_Schewig

Academia Allegro vivo
Mittwoch, 18. Mai 2022, 19.30 Uhr, Stadtsaal Kufstein

Werke von Respighi, Schulze und Beethoven

Quadriga_SeitlichLachend

Quadriga Consort
Samstag, 4. Juni 2022, 19.30 Uhr, Kultur Quartier

Ein Sommernachtskonzert: Alte Musik von den Britischen Inseln.

Bitte haben Sie Geduld

Wir bereiten den Inhalt vor...